Winterfeier - 12.12.2015

Volles Haus und ausgelassene Stimmung beim Musikverein Waibstadt

Es war ein Abend voller Überraschungen, Geschichten und jeder Menge Musik rund um Weihnachten. In neuem Gewand präsentierte der Musikverein Waibstadt in diesem Jahr eine Weihnachtsshow in der Stadthalle Waibstadt - die übrigens bereits kurz nach der Halleneröffnung bis auf den letzten Platz belegt war. Die Moderatoren Michael Tschimmel und Sophia Metzger führten das Publikum mit viel Charme, Humor und Wissen durch den Abend. Die Musikerinnen und Musiker haben sich jede Menge einfallen lassen. Sie zeigten in kleinen Gruppen was in Ihnen steckt. Das tiefe Blech beispielsweise verwandelte sich in eine Alpen-Band mit ganz romantischen Klängen. Die Tubisten präsentierten das berühmte Stück „Rudolph the Red Nosed Reindeer“. Das Flöten- und Klarinettenregister brachte mit „Santa Clause is coming to town“ Weihnachtsstimmung in die Stadthalle.
Doch die Musikerinnen und Musiker verstanden es auch die leisen Töne anzuschlagen und so verzauberte Sängerin Julia Holzwarth zusammen mit Luis Kather am Klavier mit dem Song „A holy night“ das Publikum.
Es gab nicht nur musikalisches für die Ohren. Dirigent Thomas Karl Ecker regte mit Humor zum Nachdenken an, mit seiner Geschichte „Lichterhelle Weihnachtszeit“ über die jährlichen Lichtschlachten an den Häuserfronten, die von den USA nach Deutschland schwappen. Viel Applaus bekamen die musikalischen Darbietungen des Gesamtorchesters, das mit dem Stück „An die Freude“ von Ludwig von Beethoven oder mit der Titelmelodie aus dem Film „Drei Nüsse für Aschenbrödel“ musikalische Spitzenleistungen zeigte. Dass der Musikverein auch swingen kann zeigte das Orchester bei dem Stück „All I want for Christmas is you“. Dabei verwandelte das Orchester zusammen mit den Gesangstalenten Heiko Götz und Julia Holzwarth die Stadthalle in einen großen Konzertsaal.
Begeisterung lösten an diesem Abend auch die Darbietungen des Jugendorchesters aus. Zusammen mit ihrem Dirigenten Michael Tschimmel präsentierten sie Melodien aus dem Musical „Elisabeth“ oder den Charthit „Timber“. Michael Tschimmel bedankte sich bei den Jugendlichen für ihr großes Engagement. Der Auftritt der Jugend wurde sogar bis nach Kolumbien per Smartphone zu Marina Wenzl übertragen, die sich derzeit dort aufhält.   
Aber auch die Jüngsten zeigten, dass sie ihre Instrumente beherrschen, außerdem unterstützten sie mit Gesang auch die Weihnachtsshow. Aufgeregt war sicherlich die Anfängergruppe, die im April ihre Ausbildung bei Angelika Holzwarth begonnen hat. Die Jüngsten des Musikvereins spielten mit gestimmten Plastikrohren den sogenannten „Boomwhackers“ zwei Stücke auf der großen Bühne, die dafür viel Applaus ernteten.


Wer zu Anfang des Abends noch nicht in Weihnachtsstimmung war, war es zu hundert Prozent am Ende der Weihnachtsshow: Die auf unterschiedlichste Art und Weise Weihnachten thematisierte. Mit dem traditionellen Lied „Oh du Fröhliche“ beendete der Musikverein Waibstadt den Abend und die Moderatoren Michael Tschimmel und Sophia Metzger wünschten allen gesegnete und friedvolle Weihnachten.

 

Text: Catharin Reinmuth

Die MVW Weihnachtsshow

2015 neigt sich dem Ende zu und das Beste kommt wie immer zum Schluss. Der Musikverein Waibstadt hat sich in diesem Jahr etwas ganz Besonderes für Sie einfallen lassen, um Sie in Weihnachtsstimmung zu bringen. In diesem Jahr präsentiert Ihnen das Orchester unter der Leitung von Thomas Karl Ecker eine bunte Weihnachtsshow. Mit jeder Menge kleinen Überraschungen: Die Musiker und Musikerinnen präsentieren Ihnen Gedichte, Geschichten rund um die Winter- und Weihnachtszeit. Im Mittelpunkt steht natürlich wie immer die Musik. Das Moderatorenteam mit Michael Tschimmel und Sophia Metzger wird Sie dabei unterhaltsam durch den Abend führen. Freuen Sie sich auf die MVW – Weihnachtsshow unter dem Motto: Heiteres und Besinnliches zur Weihnachtszeit. Gespannt sein dürfen Sie schon jetzt auf die Auftritte unserer Anfängergruppe und des Jugendorchesters, die sich in fleißiger Probenarbeit auf diesen Abend vorbereiten. Traditionell gehören natürlich die Ehrungen verdienter Mitglieder zum Programm. Wie in jedem Jahr gibt es wieder die beliebte Tombola. Für das leibliche Wohl wird auch bestens gesorgt. Die Winterfeier beginnt am Samstag, den 12.12.2015 um 19.30 Uhr in der Stadthalle in Waibstadt.

 

Text: Catharin Reinmuth

Gestaltung: Michael Jäger