Probenwochenende - 12. bis 14.03.2010

Erfolgreiches Probenwochenende des Musikvereins


Um sich intensiv auf das bevorstehende Frühjahrskonzert am 25. April vorzubereiten, fuhren die Musiker/Innen des Musikvereins Waibstadt am vergangenen Freitag zum Probewochenende nach Oberursel bei Frankfurt. Dort bezog man das Haus „Heliand“, eine Jugendherberge des evangelischen Jugendwerkes Hessen. Nach der Begrüßung durch den Herbergsvater und dem Abendessen wurden zuerst die Zimmer verteilt, bevor am Abend noch die erste Gesamtprobe anstand. Dabei wurden schon einige Sequenzen in den Stücken ausfindig gemacht, die am nächsten Tag in den Registerproben erarbeitet werden sollten. Nach dieser Bestandsaufnahme ließ man den Abend in geselliger Runde ausklingen.
 
Am Samstag stand die Hauptarbeit an. Neben weiteren Gesamtproben wurden anspruchsvolle Passagen in kleineren Gruppen intensiv geübt. Zur musikalischen Unterstützung konnte man wie schon bei vergangenen Probewochenenden Heribert Leibfried, Musikdozent, Juror bei Wertungsspielen und langjähriger Freund des Vereins, gewinnen. Mit seiner Erfahrung konnte er Dirigent Heinrich Götz und den Musikern nützliche Tipps und Anregungen geben.

Sonntags stand nach einer abschließenden Gesamtprobe schon wieder die Heimreise an. Das Wochenende hatte spürbar gefruchtet, jedoch waren die Musiker nach diesem Probenmarathon auch ziemlich erschöpft. Dirigent Heinrich Götz war mit der Arbeit und dem Ergebnis sehr zufrieden und meinte man hätte an diesem Wochenende nicht nur musikalische Fortschritte gemacht sondern sei sich auch menschlich wieder näher gekommen. Auch die Unterbringung und Verpflegung in der Herberge sei sehr gut gewesen. Heribert Leibfried lobte die Arbeit beim Musikverein und vor allem die Kameradschaft, die seiner Erfahrung nach nicht selbstverständlich ist. „Bewahrt euch diese tolle Gemeinschaft und die Freude am Musik machen und die Fähigkeit anderen damit Freude zu bereiten“, war seine Botschaft an die Musiker. Die erste Vorsitzende Bianca Tagscherer bedankte sich bei allen mitgereisten Musikern, Heribert Leibfried für seine Unterstützung und besonders Hans Lott, der sich für die Organisation und Bewirtung im Haus verantwortlich zeigte, sodass sich das Orchester in Ruhe auf die Probenarbeit konzentrieren konnte.

 

Text: Jennifer Götz

Der Verein bereitet sich beim gemeinsamen Proben auf das 25. Frühjahrskonzert vor.