Faustball-Grümpelturnier - 02. bis 04. Juni 2010

Musiküsse gewinnen erstmals beim Faustball-Grümpelturnier


Traditionsgemäss beteiligte sich der Musikverein mit einem Damen- und Herrenteams beim 28.Faustball-Grümpelturnier des TV Waibstadt vom 2.-4.Juni im Biesigstadion.


In der Damenkonkurrenz gingen diesmal leider nur drei Teams an den Start und so wurde eine Doppelrunde ausgetragen. Mit einem 19:17-Erfolg im letzten Match über "Klasse Lore" (Helmstadt Fussball) machten die Musiküsse den Überraschungserfolg perfekt. Das Team um die MV-Vorsitzende Bianca Tagscherer gewann mit 5-3 Punkten hauchdünn vor "Klasse Lore" (4-4) und den "Racketqueens" (3-5) vom Tennisclub. Im Siegerteam standen Katja Himmelhan, Agnes Renz, Michaela Stumpf, Juliane Achzet, Jenny Götz, Bianca Tagscherer sowie Tatjana Zorn.


Einen sportlich schweren Stand hatte die Männermannschaft des Musikvereins, die diesmal ohne Ralph Schneider und Karl Himmelhan junior antreten musste. Nach vier Niederlagen in der Vorrunde kämpfte man am Freitag um die Plätze 13 bis 15. Dabei trafen die MV-Herren auf die beiden Teams der Feuerpatscher. Ein Sieg und eine Niederlage bedeutete Rang 14. Zum Einsatz kamen Florian Böhm, Markus Brunner, Frank Wittmann, Rainer Götz, Jan Hammer, Michael Tschimmel und "Debütant" Udo Holzwarth.


Gemäss dem Grümpelmotto "Dabei sein ist alles" wurde am Freitag bei der Anschlussparty in und um die Faustballhütte gemeinsam kräftig gefeiert.
Unter www.tv-waibstadt.de sind zahlreiche Fotos vom Grümpelgeschehen auf und abseits des grünen Rasens online.

 

Text: Rainer Frommknecht

Der Musikverein ist stolz auf seine Musiküsse, die Siegerinnen beim Faustball-Grümpelturnier.