Jugendfreizeit - 28. bis 30.09.2007


Auch in diesem Jahr hatte der Musikverein Waibstadt wieder eine ansprechende
Jugendfreizeit für seine Jungmusiker auf die Beine gestellt. Das letzte Wochenende im September verbrachten die 26 Jugendlichen und ihre insgesamt 14 Betreuer und Hilfsleiter in der evangelischen Tagungsstätte in Neckarzimmern und für Spaß und Abwechslung war bestens gesorgt.

Voller Erwartung auf das bevorstehende Wochenende bezogen die Kinder und
Jugendlichen am Freitagabend ihre Hütten und kamen dann zu einem gemeinsamen Abendessen zusammen. Danach saß man noch gemütlich am großen Lagerfeuer zusammen oder nutzte die Zeit zum Kartenspielen. In den Hütten wurde noch bis spät in die Nacht hinein gelacht und gequasselt.

Der Samstag stand ganz im Zeichen eines „Spieletuniers“, bestehend aus den
Ballsspielen Brennball und Völkerball sowie einem Staffellauf. Hierfür wurden die
Jugendlichen in vier Mannschaften aufgeteilt und die Siegermannschaft, die aus
allen drei Disziplinen hervorging, durfte gegen das Jugendteam antreten. Die Betreuer konnten schließlich nach einem spannenden Spiel mit einem kleinen Vorsprung triumphieren.


Am Abend wurde nach einem ereignisreichen Tag in der eigens dafür vorgesehen Grillhütte gegrillt. Bei der anschließenden Nachtwanderung wurde es noch einmal aufregend, bevor bei einem gemütlichen Beisammensein am Lagerfeuer der Tag langsam ausklang.

Am Sonntagmorgen hieß es schon wieder Kofferpacken und bei Ankunft der Eltern konnte Jugendleiter Michael Tschimmel verkünden, dass alles reibungslos von Statten gegangen war und dankte den Jugendlichen sowie Verantwortlichen für eine gelungene Jugendfreizeit.

 

Text: Ann-Kathrin Metzger