D-Lehrgänge in Kürnbach - 03. bis 08.09.2006


Elf Musikerinnen und Musiker des Musikvereins Waibstadt folgten auch in diesem Jahr dem Ruf des Blasmusikverbandes Rhein-Neckar, sich an den Musiklehrgängen D1, D2 und D3 zu beteiligen. Diese fanden vom 03.09.2006 bis 08.09.2006 in der Musikschule in Kürnbach statt.

Die teilnehmenden Jugendlichen wurden während des einwöchigen Lehrgangs in theoretischen und praktischen Fragen durch die dortigen Dozenten unterrichtet. Musikalischer Leiter war, wie bereits in den letzten Jahren, Kreisdirigent Wilhelm Häfner.

Am Ende des Lehrgangs stand den Teilnehmern ein schriftlich sowie eine praktische Prüfung bevor. Im theoretischen Teil mussten sich die Musiker mit Fragen rund um die Musik auseinandersetzen.

Der praktische Teil gestaltete sich als sehr umfangreich. Die Prüflinge mussten drei, vom Blasmusikverband vorgegebene Musikstücke einstudieren, von denen zwei zum Vortrag kamen. Die D3-Prüflinge mussten zusätzlich noch ein ihnen unbekanntes Lied vom Blatt spielen. Außerdem waren noch verschiedene Dur – bzw. Molltonleitern vorzubereiten.

Am Abschlusstag konnten nochmals alle Teilnehmer ihr Können zeigen. Unter der Leitung von Wilhelm Häfner hatten die Musiker während des Lehrgangs ein Konzert einstudiert, welches am Freitagnachmittag zum Vortrag kam. Die Zuhörer waren von der Leistung des Orchesters bzw. der verschiedenen Ensembles so begeistert, dass die geforderte Zugabe nicht ausbleiben konnte.

Für viele Musiker folgte danach der Höhepunkt des Kurses: die Ausgabe der Leistungsabzeichen (Nadeln). Alle teilnehmenden Musikerinnen und Musiker haben die von ihnen besuchten Kurse mit Erfolg bestanden.

 

Hierbei sollte nicht unerwähnt bleiben, dass der Musikverein Waibstadt mit Florian Böhm den Jahrgangsbesten des Kurses D3 gestellt hat. Er erhielt die Note „sehr gut“ mit 99 von 100 möglichen Punkten.

D1 – Leistungsabzeichen in Bronze:

• Jan Hammer (Tuba)
• Christopher Mayer (Klarinette)
• Rocco Mele (Tenorhorn)

D2 – Leistungsabzeichen in Silber:
• Ann-Kathrin Metzger (Querflöte)
• Juliane Kiermeier (Querflöte)
• Vanessa Himmelhan (Saxophon)
• Michael Jäger (Posaune)

D3 – Leistungsabzeichen in Gold:
• Florian Böhm (Schlagzeug)
• Franz Stiller (Trompete)
• Markus Brunner (Saxophan)
• Meike Wenzl (Trompete)